Val Grande

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

neue Fotogalerie

aktuelle BilderPosted by Tim 13 Feb, 2019 11:40:34
Nach dem stressigen letzten Jahr und einem längeren Urlaub habe ich einige Neuerungen in Angriff genommen. Da der Anbieter meiner bisherigen Fotogalerie viele Dinge zum Schlechten verändert hat, springe ich nun auch auf das Pferd Zonerama auf. Aktuelle Bilder meiner auf eigene Faust unternommenen Touren findet ihr daher nun auf

https://www.zonerama.com/piemont-trekking

Bei den für die Karte unternommenen Rekognoszierungen gibt es dort auch einen kleinen Kartenausschnitt. Und für die Fotos zu den geführten Wanderungen werde ich mir ebenfalls noch etwas einfallen lassen.

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post671

Neuauflage Rother Wanderführer

unterwegsPosted by Tim 07 Jan, 2019 21:26:22
Asche auf mein Haupt, im letzten Jahr habe ich den Blog nicht sehr regelmäßig gepflegt.
Grund dafür war (unter anderem) die recht umfangreiche und intensive Arbeit an der Neuauflage des Rother Wanderführers "Ossola". Die voraussichtlich im Juni erscheinende vierte Auflage des Büchleins wurde von mir komplett neu geschrieben. Dafür musste ich auch sämtliche 50 Wanderungen abgehen - sprich: jeder Tag, an dem ich nicht mit einer Führung beschäftigt war, wurde auch in den Bergen verbracht... Uff.
Dann kam die Schreiberei, was auch einige Wochen erfordert hat. Jetzt ist aber alles fertig und das Manuskript in den Händen des Lektors. Und ich verabschiede mich erst einmal in den Urlaub.
Ab der neuen Saison sollte es dann hier wieder öfters Nachrichten geben.


  • Comments(1)//valgrande.piemont-trekking.com/#post670

Umleitung Lut - La Piana

WegePosted by Tim 07 Jan, 2019 21:20:05
Wegen eines Bergsturzes Ende November, der Teile der Fahrstraße weggerissen und auch ein parkendes Auto zerstört hat, ist der Wanderweg (Teilstück der Traversata Classica) via Cà d'Balota umgeleitet worden. Entsprechende Schilder sind vorhanden.

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post669

Winter...

SchneelagePosted by Tim 22 Dec, 2018 18:34:52
Und da sag noch mal einer, der Winter sei keine Wanderzeit...
Valle Cannobina heute, 22.12. - so kann's weitergehen!

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post668

Großputz Mottac

HüttenPosted by Tim 08 Dec, 2018 17:33:44
Trotz des vielen Schnees und Sauwetters im November hat sich nun doch die Gelegenheit ergeben, mit den Schneeschuhen nach Mottac zu wandern und dort ein paar (Föhn-)Tage für den überfälligen Großputz zu verbringen.

Daher erstrahlt die Hütte jetzt wieder in neuem Glanz: alle Böden gewischt, Mobiliar geputzt, Truhen ausgewischt, Schrank aufgeräumt und geputzt, Geschirr abgewaschen, Holzlager hergerichtet und natürlich viel Müll mitgenommen. Letzteres ist natürlich wie immer extrem frustrierend. Aber man gewöhnt sich daran, was bleibt einem auch übrig?! Besonders den Flaschenspendern (auch zahlreich aus Deutschland) bin ich dankbar für das Extratraining für meinen Rücken. Der Weg bis zur Mülltonne im Valle Loana ist weit...
Wenn es Wetter und Schneelage zulassen, plane ich, im Frühjahr nochmals vorbeizuschauen, um ein paar nützliche Dinge hinzubringen. Zum Beispiel eine neue Axt, die dringend benötigt wird.
Derweil habe ich die Offiziellen das Nationalparks über die vorhandenen strukturellen Schäden informiert, die meine Kapazität (und Verantwortlichkeit) übersteigen (geborstene Fensterscheiben, schadhafter Ofen...). Mal sehen, ob sich da etwas tut.

  • Comments(1)//valgrande.piemont-trekking.com/#post667

Geo4Map-Karten auf Amazon

unterwegsPosted by Tim 29 Nov, 2018 20:09:25
Auch bei der letzten Ausgabe der Geo4Map-Serie, der Nummer 13 "Valle Cannobina", hat Christian auf Amazon eine leider nicht besonders erbauliche Beurteilung hinterlassen, wie auch schon bei den anderen von mir (mit)verantworteten 14 und 15. Wenn dort auch nicht ganz so schlimm.
Er bezieht sich insbesondere auf die angeblich komplett falsch eingetragenen Wege im Val Cavaglio. Komisch, bin ich diese Routen doch allesamt abgegangen und habe dem Verlag die entsprechenden GPS-Tracks zur Verfügung gestellt.

Sicherlich sind (auch) in dieser Ausgabe noch ein paar Fehler enthalten, und es gibt Ecken, in denen reichlich Wege fehlen. Bei einer Erstausgabe kein Wunder, im Laufe der Zeit sollte sich das durch fortlaufende Korrekturen verbessern. Selbst in "meiner" Nummer 14 habe ich schon wieder ein paar Fehler entdeckt, irgendwas rutscht einfach immer durch.

Jedenfalls hier mal eine kleine Gegendarstellung in Form von Fotos, allesamt aus dem letzten Jahr:

Das erste Bild zeigt einen seit 30 Jahren zugewachsenen Aussichtspunkt, die weiteren einige der erwähnten, nicht existenten Wege. Nun ja.

Dazu muss auch gesagt werden, dass die neuen Karten eben gerade nicht nur gute Wanderwege wiedergeben. Ein Ziel ist unter anderem, gegen das Vergessen zu arbeiten und auch alte, noch einigermaßen begehbare Pfade aufzunehmen. Die schwarz eingetragenen Routen sind selbstverständlich nicht für jedermann. Aber halt doch noch vorhanden.

  • Comments(6)//valgrande.piemont-trekking.com/#post666

"Terra Buona" auf DVD

unterwegsPosted by Tim 21 Nov, 2018 16:51:46
Der Spielfilm, der fast komplett auf Nationalpark-Territorium (Colloro, Biogno, San Bernardo, Capraga) gedreht wurde, ist nach seinem großen Kinoerfolg nun auch auf DVD erschienen:
https://www.obiettivocinema.com/store/
HBO Europe hat sich bereits die ausländischen Vermarktungsrechte gesichert, so dass er demnächst auch in diversen anderen Sprachen erhältlich sein sollte.

  • Comments(1)//valgrande.piemont-trekking.com/#post665

Artikel im DAV-Panorama

unterwegsPosted by Tim 20 Nov, 2018 19:25:55
In der aktuellen Ausgabe der Mitgliederzeitung des DAV, dem "Panorama", ist ein nicht besonders gut recherchierter Artikel über eine Tour im Val Grande erschienen. Dort wird das vor zwei Jahren abgebrannte Bivacco Vald als "leider verschlossen" erwähnt und der Autor ist über die Quelle und das Brennholz in Bocchetta di Campo überrascht. Dazu wird nach wie vor die Swisstopo-Karte als Wanderkarte empfohlen. Hm.
Da freut es mich, dass die Redaktion auf meine Kritik rasch reagiert und in der Online-Ausgabe die entsprechenden Aktualisierungen veröffentlicht hat. Das ist auch nicht selbstverständlich. Danke dafür.

Man darf gespannt sein, wie dieser Artikel die Besucherströme im Gebiet beeinflussen wird. Sie "oszillieren" seit einigen Jahren, die vergangene Saison war zum Beispiel recht ruhig. Im nächsten Jahr könnte es nun wieder in die andere Richtung gehen.
Das ist aber natürlich immer ein Punkt, den ich nicht allzu laut kritisieren darf - schließlich lebe ich von dieser Art von Werbung, die ich auch selbst betreibe.

  • Comments(1)//valgrande.piemont-trekking.com/#post664

Schnee Schnee Schnee

SchneelagePosted by Tim 20 Nov, 2018 14:40:05
Jetzt habe ich recht lange nichts mehr hier geschrieben, aber es gab auch nicht besonders viel zu erzählen. Es regnet bzw. schneit seit vier Wochen mit nur ganz kurzen Unterbrechungen. Vogogna stand kurz vor der Evakuierung, Erdrutsche überall, der Lago Maggiore ist über die Ufer getreten. Nördlich der Alpen stöhnt man über die Trockenheit und spricht vom Jahrhundertsommer, hier liegt ein ziemlich durchwachsenes und nasses Jahr hinter uns.

Gestern hat es sogar bis ins Ossolatal hinunter geschneit, aktuell befindet sich die Schneegrenze bei ungefähr 600m. Wenn nicht noch ein richtig warmes Tief kommt, das den Schnee wieder wegwäscht, wars das wohl mit dem Alta Val Grande für dieses Jahr.
Hier ein aktuelles Bild aus dem Valle Vigezzo:


  • Comments(1)//valgrande.piemont-trekking.com/#post663

sehr viel Neuschnee

SchneelagePosted by Tim 01 Nov, 2018 11:24:32
Entgegen der Prognosen ist die Schneegrenze nicht gestiegen, ganz im Gegenteil: heute Nacht hat es wieder intensiv geregnet (im Valle Vigezzo 100mm, damit kam seit letzten Samstag über 500mm Niederschlag vom Himmel) und oberhalb etwa 1100m geschneit.
In Scaredi dürfte mittlerweile gut ein Meter Neuschnee liegen (vergleichbare Messstation: Larecchio 118cm), das Val Grande ist damit komplett unzugänglich.
Ob sich das dieses Jahr nochmals ändert? Die nächsten zwei Wochen regnet es fast pausenlos weiter, angeblich sollen dann auch endlich die Temperaturen steigen.
(Daten: ARPA Piemonte)

  • Comments(3)//valgrande.piemont-trekking.com/#post662

viel Neuschnee

SchneelagePosted by Tim 30 Oct, 2018 10:27:29
Das große Tief hat ordentliche Neuschneemengen gebracht. Aktuell ist die Schneegrenze bei ungefähr 1200m, sie soll in den nächsten Tagen wieder etwas steigen.

Mit etwas Glück (und entsprechend wärmeren Temperaturen) sind ab Mitte November wieder Touren möglich. Wir werden sehen...

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post661

Settimana Nazionale dell'Escursionismo

unterwegsPosted by Tim 29 Oct, 2018 17:37:26
Wer bereits in die Planung für 2019 einsteigt, der sei gewarnt: vom 9. bis 16. Juni findet die Nationale Wanderwoche des Club Alpino Italiano statt - im Val Grande! Mit weit über 300'000 Mitgliedern ist der CAI einer der größten Vereine Italiens und besitzt eine enorme Strahlkraft. Zwar nicht zu vergleichen mit jener des DAV, aber ausreichend, um unseren kleinen Nationalpark mit Wanderern zu überfluten. Vielleicht nicht ganz so sinnvoll, das Val Grande mit seiner bescheidenen Infrastruktur für so etwas auszuwählen...

Jedenfalls kann ich nur raten, während dieser Zeit einen großen Bogen um das Gebiet zu machen. Ich selbst werde das auch so handhaben. Glücklicherweise habe ich dann eine Führung im Valle dei Bagni.

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post660

Weginstandsetzung Bondolo-Moncucco

WegePosted by Tim 06 Oct, 2018 17:35:21
Im Auftrag der Gemeinde von Santa Maria Maggiore wurde der Weg zwischen dem Bivacco Bondolo und der Alpe Moncucco komplett saniert und neu markiert. Daher muss nun nicht mehr durch die steile Rinne auf- oder abgestiegen werden.
Auch ist der Brunnen vor dem Bivacco fertig gestellt worden.

Leider hat sich diese Wegsanierung mit der Herausgabe der 2. Auflage der neuen Val-Grande-Karte überschnitten, so dass der Weg erst in der 3. Auflage erscheinen wird.
Die Hoffnung, dass nun die Arbeiten IN der Hütte weitergehen, hat sich nicht erfüllt. Die Bauarbeiter sind wieder abgezogen und hatten nicht den Auftrag, die Hütte zu sanieren.

  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post659

Oktober...

unterwegsPosted by Tim 06 Oct, 2018 17:25:26
...ohne weiteren Kommentar!


  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post658

Bauarbeiten Val Gabbio

WegePosted by Tim 06 Oct, 2018 17:20:06
Die Bauarbeiten auf dem Abschnitt In la Piana - Val Gabbio haben begonnen. Daher ist nun eine der kleinen Hütten geschlossen (dort haben sich Bauarbeiter einquartiert) und die Traversata Classica offiziell gesperrt. Nach Rücksprache mit den Bauarbeitern wird man aber durchgelassen, es wird also alles mal wieder nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird.


  • Comments(0)//valgrande.piemont-trekking.com/#post657
Next »