Val Grande

Begehbarkeit Val GrandeSchneelage

Posted by Tim 25 Mar, 2019 11:27:48

Achtung, auch wenn wir in diesem Jahr eine extreme Schneearmut haben (<30% der üblichen Schneemenge), sind die Schattenseiten oft noch verschneit und vor allem unter der dünnen Schneedecke vereist. Für die im Sommer einfach zu begehenden Wege wie die Traversata Classica Malesco-Premosello benötigt man nach wie vor Gamaschen, Steigeisen und vor allem eine ordentliche Portion Bergerfahrung. Hier aktuelle Fotos des praktische schneefreien Kessels des Alta Val Grande und der noch winterlichen Flanke zwischen Colma und Serena.


Umleitung Lut - La PianaWege

Posted by Tim 25 Mar, 2019 11:07:18

Hier ein paar aktuelle Bilder des vom Bergsturz betroffenen Gebiets am Straßenende zwischen Lut und La Piana. Die Umleitung des Wanderwegs (Traversata Classica) ist gut ausgeschildert und markiert und bedeutet keinen Mehraufwand, ganz im Gegenteil: man spart sich eine Kurve der Straße und wandert durch eine schöne Gegend.


Straßensperrung Cicognaunterwegs

Posted by Tim 19 Mar, 2019 13:42:29

Achtung, noch bis voraussichtlich 3. Mai ist die Straße nach Cicogna zwischen Rovegro und Ponte Casletto zwischen 8 und 12 und 13 und 18 Uhr wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Ausgenommen sind Sonn- und Feiertage.
Ist natürlich super, wenn die vielen Osterurlauber einen Abstecher nach Cicogna unternehmen wollen... Aber in Italien gibt es halt keine Osterferien, und an die ausländischen Touristen scheint wie so oft mal wieder keiner gedacht zu haben.

Wegsanierungen 2019Wege

Posted by Tim 19 Mar, 2019 13:38:49

In diesem Jahr stehen einige wichtige Weginstandhaltungsarbeiten an. Insbesondere die "Settimana Nazionale dell'Escursionismo", die vom 9. bis 16. Juni stattfindet (ihr solltet dann das Val Grande unbedingt meiden, da es von Alpenclub-Gruppen überschwemmt wird), übt einen gewissen Druck auf die Parkverwaltung aus.

Bis dahin sollen vor allem die Mulattiera Cossogno - Cicogna und der Weg Ponte Borlino - Teggia - La Soliva erneuert werden.

Ebenfalls in Angriff genommen wird die Generalüberholung des Sentiero Bove. Glücklicherweise wurden die ursprünglichen Absichten, aus ihm eine Via Ferrata zu machen, fallen gelassen. Es werden schlicht und ergreifend schadhafte Ketten ausgetauscht, hier und dort wird eine neue angebracht werden und der ungemütliche Kamin am Monte Torrione wird umgebaut, vermutlich mit einigen Treppen und Ketten auf der anderen (trockenen) Seite der Rinne.

Das sind meiner Meinung nach alles begrüßenswerte Maßnahmen, die den ursprünglichen und wilden Charakter der Gegend nicht verändern werden.

Anders sieht es beim Schluchtweg aus. Hier kommt die Via Ferrata definitiv, alles ist auf den Weg gebracht, und die Arbeiten werden in diesem Jahr beginnen. Geplant ist, bis zum Ende der Saison den Abschnitt In la Piana - Arca auszubauen, mit einer entsprechenden Brücke bei Pisard und vielen neuen Sicherungen und Wegbauten. 2020 soll dann die große Brücke bei Arca konstruiert werden und der Weg weiter bis zur Ponte Velina ausgebaut werden. Das wir dann dort nicht mehr von ursprünglicher Wildnis reden können, liegt auf der Hand. Und der Klettersteig-Tourismus wird auch im Val Grande Einzug halten. Schade schade. Doch gegen dieses Prestigeprojekt kommt man nicht an, trotz erbittertem Kampf von unter anderem CAI Vigezzo und Intra und natürlich auch meiner Wenigkeit. Man darf gespannt sein, welcher Trick angewandt wird, um das Projekt entgegen dem Verbot, Klettersteige und Brücken in Schutzgebieten zu errichten, durchzuboxen...

Bildergalerie: kleine Änderungaktuelle Bilder

Posted by Tim 08 Mar, 2019 21:49:49

Da die neuen Bildergalerien auf Zonerama noch in den Kinderschuhen stecken, kann es manchmal noch eine kleine Änderung geben.

Die aktuellsten Fotos meiner Wildnistouren auf eigene Faust sind nun neu unter

www.zonerama.com/valgrande

zu finden. Die bisherige Galerie habe ich für Fotos von Führungen der auf www.piemont-trekking.de angebotenen Touren umgeschrieben:

www.zonerama.com/piemont-trekking

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, nach und nach pflege ich dort die Bilder der jeweils letzten zehn Touren ein.

Dabei sollte es jetzt erst einmal bleiben...

...wie im Mai...Schneelage

Posted by Tim 06 Mar, 2019 17:02:52

Der letzte Winter mit ernstzunehmenden Schneemengen... wann war das nochmal? Richtig, 2013/14. Das heißt, wir haben in diesem Jahr nun schon den fünften mehr oder weniger schneefreien Winter in Folge.
Hier ein Blick vom Monte Faiè auf Cicogna und den Monte Zeda sowie ins Alta Val Grande mit Mottac im Zentrum. Wenn es eine Spur grüner wäre, könnten diese Fotos auch an einem 5. Mai oder sogar Juni entstanden sein - und nicht an einem 5. März.
Morgen soll es nun nach fast fünf Wochen (!) mal wieder Niederschläge geben, die Schneegrenze bleibt allerdings relativ weit oben. Oberhalb circa 1500m sind bis zu 30cm Neuschnee prognostiziert. Ab Freitag brennt dann wieder die Sonne, dieser Märzschnee wird also auch recht schnell wieder Geschichte sein.

extreme SchneearmutSchneelage

Posted by Tim 01 Mar, 2019 15:04:34

Die Rekorde purzeln mal wieder: 25,6 Grad am 22. Februar, 24,4 Grad am 28. Februar. Sonne Sonne Sonne und immer wieder warmer Föhn. Vom bisschen Schnee, den es vor ein paar Wochen gegeben hat, ist kaum noch etwas übrig.
Hier ein Blick auf die Val-Grande-Westflanke über Beura:
Blog imageSieht nach Ende April aus.
Ernstzunehmende Niederschläge sind weiterhin nicht in Sicht, man kann also schon ganz gut unterwegs sein. Allerdings muss wie immer um diese Jahreszeit in den Schattenlagen mit Vereisungen gerechnet werden.

Frühling? Sommer? Jedenfalls kein Winter!Schneelage

Posted by Tim 21 Feb, 2019 09:57:28

Jetzt wird es mal wieder Zeit für einen kurzen Bericht zur Schneelage. Im Grunde kann ich mich da kurz fassen: ein Winter findet so gut wie nicht statt, mal wieder. Die Sonnenseiten sind bis hinauf (2000m) frei, auf den Schattenseiten befindet sich die Schneegrenze bei ungefähr 600m, doch mehr als 10cm findet man auch hier nicht, auch nicht in höheren Lagen. Vorsicht ist wie immer wegen der nächtlichen Vereisung geboten.
Blog imageHier die Alpe Fuori über Domodossola auf 1500m - sieht nicht nach Mitte Februar aus...

neue Fotogalerieaktuelle Bilder

Posted by Tim 13 Feb, 2019 11:40:34

Nach dem stressigen letzten Jahr und einem längeren Urlaub habe ich einige Neuerungen in Angriff genommen. Da der Anbieter meiner bisherigen Fotogalerie viele Dinge zum Schlechten verändert hat, springe ich nun auch auf das Pferd Zonerama auf. Aktuelle Bilder meiner auf eigene Faust unternommenen Touren findet ihr daher nun auf

https://www.zonerama.com/valgrande

Bei den für die Karte unternommenen Rekognoszierungen gibt es dort auch einen kleinen Kartenausschnitt. Und für die Fotos zu den geführten Wanderungen werde ich mir ebenfalls noch etwas einfallen lassen.

Neuauflage Rother Wanderführerunterwegs

Posted by Tim 07 Jan, 2019 21:26:22

Asche auf mein Haupt, im letzten Jahr habe ich den Blog nicht sehr regelmäßig gepflegt.
Grund dafür war (unter anderem) die recht umfangreiche und intensive Arbeit an der Neuauflage des Rother Wanderführers "Ossola". Die voraussichtlich im Juni erscheinende vierte Auflage des Büchleins wurde von mir komplett neu geschrieben. Dafür musste ich auch sämtliche 50 Wanderungen abgehen - sprich: jeder Tag, an dem ich nicht mit einer Führung beschäftigt war, wurde auch in den Bergen verbracht... Uff.
Dann kam die Schreiberei, was auch einige Wochen erfordert hat. Jetzt ist aber alles fertig und das Manuskript in den Händen des Lektors. Und ich verabschiede mich erst einmal in den Urlaub.
Ab der neuen Saison sollte es dann hier wieder öfters Nachrichten geben.
Blog image

Umleitung Lut - La PianaWege

Posted by Tim 07 Jan, 2019 21:20:05

Wegen eines Bergsturzes Ende November, der Teile der Fahrstraße weggerissen und auch ein parkendes Auto zerstört hat, ist der Wanderweg (Teilstück der Traversata Classica) via Cà d'Balota umgeleitet worden. Entsprechende Schilder sind vorhanden.

Winter...Schneelage

Posted by Tim 22 Dec, 2018 18:34:52

Und da sag noch mal einer, der Winter sei keine Wanderzeit...
Blog imageValle Cannobina heute, 22.12. - so kann's weitergehen!

Großputz MottacHütten

Posted by Tim 08 Dec, 2018 17:33:44

Trotz des vielen Schnees und Sauwetters im November hat sich nun doch die Gelegenheit ergeben, mit den Schneeschuhen nach Mottac zu wandern und dort ein paar (Föhn-)Tage für den überfälligen Großputz zu verbringen.

Daher erstrahlt die Hütte jetzt wieder in neuem Glanz: alle Böden gewischt, Mobiliar geputzt, Truhen ausgewischt, Schrank aufgeräumt und geputzt, Geschirr abgewaschen, Holzlager hergerichtet und natürlich viel Müll mitgenommen. Letzteres ist natürlich wie immer extrem frustrierend. Aber man gewöhnt sich daran, was bleibt einem auch übrig?! Besonders den Flaschenspendern (auch zahlreich aus Deutschland) bin ich dankbar für das Extratraining für meinen Rücken. Der Weg bis zur Mülltonne im Valle Loana ist weit...
Wenn es Wetter und Schneelage zulassen, plane ich, im Frühjahr nochmals vorbeizuschauen, um ein paar nützliche Dinge hinzubringen. Zum Beispiel eine neue Axt, die dringend benötigt wird.
Derweil habe ich die Offiziellen das Nationalparks über die vorhandenen strukturellen Schäden informiert, die meine Kapazität (und Verantwortlichkeit) übersteigen (geborstene Fensterscheiben, schadhafter Ofen...). Mal sehen, ob sich da etwas tut.

Geo4Map-Karten auf Amazonunterwegs

Posted by Tim 29 Nov, 2018 20:09:25

Auch bei der letzten Ausgabe der Geo4Map-Serie, der Nummer 13 "Valle Cannobina", hat Christian auf Amazon eine leider nicht besonders erbauliche Beurteilung hinterlassen, wie auch schon bei den anderen von mir (mit)verantworteten 14 und 15. Wenn dort auch nicht ganz so schlimm.
Er bezieht sich insbesondere auf die angeblich komplett falsch eingetragenen Wege im Val Cavaglio. Komisch, bin ich diese Routen doch allesamt abgegangen und habe dem Verlag die entsprechenden GPS-Tracks zur Verfügung gestellt.

Sicherlich sind (auch) in dieser Ausgabe noch ein paar Fehler enthalten, und es gibt Ecken, in denen reichlich Wege fehlen. Bei einer Erstausgabe kein Wunder, im Laufe der Zeit sollte sich das durch fortlaufende Korrekturen verbessern. Selbst in "meiner" Nummer 14 habe ich schon wieder ein paar Fehler entdeckt, irgendwas rutscht einfach immer durch.

Jedenfalls hier mal eine kleine Gegendarstellung in Form von Fotos, allesamt aus dem letzten Jahr:

Das erste Bild zeigt einen seit 30 Jahren zugewachsenen Aussichtspunkt, die weiteren einige der erwähnten, nicht existenten Wege. Nun ja.

Dazu muss auch gesagt werden, dass die neuen Karten eben gerade nicht nur gute Wanderwege wiedergeben. Ein Ziel ist unter anderem, gegen das Vergessen zu arbeiten und auch alte, noch einigermaßen begehbare Pfade aufzunehmen. Die schwarz eingetragenen Routen sind selbstverständlich nicht für jedermann. Aber halt doch noch vorhanden.

"Terra Buona" auf DVDunterwegs

Posted by Tim 21 Nov, 2018 16:51:46

Der Spielfilm, der fast komplett auf Nationalpark-Territorium (Colloro, Biogno, San Bernardo, Capraga) gedreht wurde, ist nach seinem großen Kinoerfolg nun auch auf DVD erschienen:
https://www.obiettivocinema.com/store/
HBO Europe hat sich bereits die ausländischen Vermarktungsrechte gesichert, so dass er demnächst auch in diversen anderen Sprachen erhältlich sein sollte.