Val Grande

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

Marder in Vald

HüttenPosted by Tim 07 May, 2016 21:21:49
So, jetzt ist mal Schluss mit den ständigen Schneelageberichten. Vor Juni gehts nicht auf den Proman und nach Bocchetta di Campo, alles andere kann man ja auch vor Ort rausfinden.

Nun also endlich wieder zum aktuellen Geschehen im Val Grande, das ich jetzt wieder (sehr) regelmäßig auch innerhalb seiner Grenzen frequentieren werde.

In der Hütte von Vald treibt seit Neuestem ein Steinmarder sein Unwesen. An Schlaf ist kaum zu denken. Das große Tier lässt sich selbst mit Stockhieben nicht vertreiben und entführt alles, was nicht niet- und nagelfest ist, auch aus Rucksäcken. Opfer während der Nacht, als ich anwesend war: eine Tüte mit Geschirr, ein Hüttenschuh, Müll.

Leider weiß ich auch nicht so recht, was man da machen kann. Alles in die Truhe! Und Rucksäcke aufhängen (weg von der Wand, sonst klettert der Marder trotzdem rein)! Mir ist es nicht gelungen, ihn für die Nacht dauerhaft zu vertreiben, denn er verzieht sich dann doch recht rasch in einen Spalt im Fußboden, dort, wo früher Gianfrys Zelt stand. Was kurzfristig funktioniert hat: ihm ein paar Scheiben Wurst hinlegen, dann ist er erst einmal mit Fressen beschäftigt. Sollte man aber eigentlich auch nicht machen, denn damit bestätigt man ihn ja sogar noch darin, die Hütte als seinen Wohnort zu wählen.

Viel Glück...

  • Comments(5)//valgrande.piemont-trekking.com/#post472