Val Grande

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

sehr viel Neuschnee

SchneelagePosted by Tim 01 Nov, 2018 11:24:32
Entgegen der Prognosen ist die Schneegrenze nicht gestiegen, ganz im Gegenteil: heute Nacht hat es wieder intensiv geregnet (im Valle Vigezzo 100mm, damit kam seit letzten Samstag über 500mm Niederschlag vom Himmel) und oberhalb etwa 1100m geschneit.
In Scaredi dürfte mittlerweile gut ein Meter Neuschnee liegen (vergleichbare Messstation: Larecchio 118cm), das Val Grande ist damit komplett unzugänglich.
Ob sich das dieses Jahr nochmals ändert? Die nächsten zwei Wochen regnet es fast pausenlos weiter, angeblich sollen dann auch endlich die Temperaturen steigen.
(Daten: ARPA Piemonte)

  • Comments(3)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.
Posted by Daniel 20 Nov, 2018 16:34:14

Kein Problem. Ja konnten die Tour wie geplant durchführen, Trontano - Ragozzale - Vald - Malesco. Steigeisen waren notwendig wegen hartem Schnee, Wetter ganz gut.

Posted by Tim 20 Nov, 2018 14:41:42

Sorry, habe ich übersehen. Warst Du unterwegs? Kein toller Herbst dieses Jahr... Wie schon das Frühjahr: extrem nass. Und der Sommer war auch nicht so berauschend. Naja, es kann halt nicht immer die Sonne lachen.

Posted by Daniel 13 Nov, 2018 16:06:56

Hallo Tim,
Besten Dank für Deine wertvollen Informationen!
Weisst Du wie die Lage sich unterdessen entwickelt hat? Auf den Webcams habe ich gesehen, dass der Schnee sich in der Region schon stark zurückgezogen hat, aber reicht das für eine Tour über Ragozzale?
Viele Grüsse
Daniel