Val Grande

Val Grande

ein Blog ganz und gar meiner Wahlheimat - dem Parco Nazionale Val Grande - gewidmet...

Aktuelles über Wege, Hütten und schlicht und ergreifend ein Leben in und von der größten Wildnis Italiens. Hier gibt es eine Menge nützliche Infos zur Situation im Park und den einen oder anderen Tipp für diese oder jene Route... Für Führungen stehe ich JEDERZEIT zur Verfügung - weitere Infos auf www.piemont-trekking.de

Neuschnee

SchneelagePosted by Tim 26 Apr, 2019 17:18:41
Es hilft nichts, wir müssen uns daran gewöhnen: wie schon in den letzten Jahren kommt der Winter erst im April.

Die letzten Tage hat es intensiv geregnet mit einer Schneefallgrenze um 2000m, die heute Nacht mit den nochmals stärkeren Regenfällen bis auf 1200m gesunken ist. Zum Glück nur ganz am Ende des Ereignisses, so dass in mittleren Lagen nicht viel gefallen ist, über 1600m/1700m wohl aber schon ganz ordentlich.

Aktuell sieht es so aus:
Das ist die Gegend um Nava/Menta/Ragozzale/Pozzolo und Corte di Sopra/Pizzo delle Pecore. Wer also ins Obere Val Grande möchte: Geduld Geduld. Das braucht noch ein paar Wochen.

  • Comments(1)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.
Posted by Jens Kaiser 30 Apr, 2019 21:57:32

Hallo Tim, wir sind vom Samstag den 27.04 bis heute, Dienstag den 30.04 im Val Grande gewesen. Wir sind die Route Malesco - Scaredi -In la Piana - Bochetta di Vald - Alpe Bondolo - Malesco gelaufen. Ich kann deine Einschätzung zur Schneelage nur bestätigen. Auf der Alpe Scaredi liegen in etwa 1,5 m Schnee, der besonders in den Morgen und Abendstunden stark vereist ist, was den Abstieg erheblich erschwert. Der Aufstieg zur Bochetta di Vald von In la Piana aus ist zwar recht gut machbar, allerdings ist in Richtung Bondolo eine große Lawine abgegangen, weitere Schneebretter drohen abzurutschen. Wir machen uns morgen auf den Rückweg nach Frankfurt. Viele Grüße aus Malesco, Julia, Carlo und Jens